Erkennungsweiten

Erkennungsweiten für langnachleuchtende Sicherheitsschilder bei Dunkelheit

Bei langnachleuchtenden Schildern reduziert sich gemäss VKF Schweiz die Erkennungsweite im Dunkeln um 35%.

  • Schildergrösse 300 x 150 mm:   9.75 m
  • Schildergrösse 400 x 200 mm: 13.00 m
  • Schildergrösse 600 x 300 mm: 19.50 m

Erkennungsweiten für Sicherheitsschilder (langnachleuchtend / nicht nachleuchtend) in beleuchteten Räumen, resp. bei Tageslicht

  • Schildergrösse 300 x 150 mm: 15.00 m
  • Schildergrösse 400 x 200 mm: 20.00 m
  • Schildergrösse 600 x 300 mm: 30.00 m

Zusammenfassung: Erkennungsweiten für Sicherheitsschilder

Damit Sie ein Sicherheitsschild auch sicher erkennen können, darf es nicht zu weit entfernt montiert sein. Ein nicht nachleuchtendes Fluchtwegschild mit einer Höhe von 150 mm kann nur bis zu einer Entfernung von ca. 15 m erkennbar sein. Um es aus 20 m identifizieren zu können, muss es schon 200 mm hoch sein. Die grafisch komplizierter aufgebauten Verbotsschilder kann man nur bis 8 m erkennen, obwohl sie 200 mm gross sind. Bei langnachleuchtenden Schildern reduziert sich die Erkennungsweite im Dunkeln um 35% (VKF Schweiz).