AGB

Prinzipien
Als Kunde werden Sie bei uns gut bedient: Qualitätsprodukte, ein einwandfreier und prompter Service, fachliche Beratung und ein optimaler Preis gehören dazu, um im Arbeitnehmerschutzbereich eine kompetente Rolle zu tragen. Um Ihnen aber alle diese Vorteile bieten zu können, müssen wir uns gemeinsam an folgende Richtlinien halten.

Verkaufsbedingungen
Preise: Zur Berechnung kommen die am Tage der Lieferung gültigen Preise. Die Preise sind in Schweizer Franken und ohne MWSt. zu verstehen (wenn nicht ausdrücklich anders erwähnt).

Bezeichnungen: Preis- und Massangaben in Angeboten und sonstigen Drucksachen sind unverbindlich.

Eigentumsvorbehalt: Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus der Geschäftsbeziehung unser Eigentum. Verpfändung oder Sicherungsübereignung unseres Eigentums ist unzulässig. Im Falle der Weiterveräusserung tritt an Stelle der Ware die Forderung an den Drittschuldner in Kraft.

Lieferbedingungen
Lieferfristen: Bestätigte Liefertermine werden bestmöglich eingehalten und so kurz wie möglich gehalten. Für Lieferverzögerungen, welche nicht direkt durch uns verursacht werden (Transportunternehmen, Lieferanten) übernehmen wir keine Verantwortung. Betriebsstörungen und Ereignisse höherer Gewalt berechtigen uns unter Ausschluss von Schadenersatzansprüchen zur Verlängerung der Fristen oder Aufhebung der Lieferverpflichtung.

Die Lieferung erfolgt gemäss Auftragsbestätigung. Der Transport erfolgt auf Gefahr des Bestellers. Umtauschlieferungen oder Rücknahmen sind zeit- und kostenintensiv. Anfallende Umtriebe werden nach Aufwand in Rechnung gestellt. Eine Warenrückgabe kann innert 14 Tagen, nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung, erfolgen. Es können nur Artikel zurückgenommen werden welche sich in einwandfreiem Zustand befinden. Bewilligte Rücknahmen werden mit einer Bearbeitungsgebühr von 20% vom Netto-Warenwert verrechnet. Bereits entstandene Versandspesen müssen bezahlt werden. Sonder- und Massanfertigungen werden nicht zurückgenommen. Reklamationen über Leistungen werden nur innerhalb 14 Tagen ab Lieferdatum angenommen.

Teillieferungen sind aufwendig und somit auch kostspielig. Gewünschte Teillieferungen werden selbstverständlich ausgeführt, die daraus zusätzlich entstehenden Transportkosten werden jedoch verrechnet.

Zahlungsbedingungen
Fristen: Unsere Rechnungen sind ohne spezielle Vereinbarung nach Rechnungsdatum innert 30 Tagen zahlbar. Für nicht eingegangene Zahlungen wird ab dem 31. Tag Verzugszins sowie eine festgelegte Mahngebühr verrechnet. Jeder ungerechtfertigte Abzug wird inkl. den daraus entstehenden Kosten nachgefordert.

Garantie
Für Materialfehler, die sofort nach ihrem Auftreten, längstens innert einem Jahr nach Ablieferung, angezeigt und nachgewiesen werden, leistet die Lieferantin durch kostenlose Ersatzlieferung Garantie.

Allgemeines
Gerichtsstand: Für alle Streitigkeiten ist der Gerichtsstand Aarau.

Abweichungen: Andere als die vorstehenden Bedingungen gelten nur dann, wenn sie von uns ausdrücklich schriftlich bestätigt sind.

Aarau, Mai 2015

Datenschutzerklärung Website

Die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist für Hauser Feuerschutz AG von zentraler Bedeutung. Sie können unsere Website besuchen, ohne uns dabei Ihre persönlichen Informationen mitzuteilen. Wir benötigen nur dann Angaben von Ihnen, wenn Sie bestimmte Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie transparent darüber informieren, welche Daten wir zu welchem Zweck erheben, verarbeiten und speichern.

Speicherung von Zugriffsdaten
Bei jedem Zugriff auf unseren Internetauftritt werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei auf dem Server unseres Providers gespeichert. Dieser Datensatz besteht aus Ihrer IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anforderung, dem Namen der angeforderten Datei, dem Dateinamen, von der aus die Datei angefordert wurde, der übertragenen Datenmenge und dem Zugriffsstatus, einer Beschreibung des verwendeten Webbrowsers und Betriebssystems sowie dem Namen Ihres Internet Service Providers. Diese Daten werden aus technischen Gründen erhoben. Eine Auswertung findet ausschliesslich zu statistischen Zwecken und ohne Personenbezug statt.

Cookies
Wenn Sie unsere Webseiten www.feuerschutz.ch und www.schilder-portal.ch besuchen und in Ihren Browsereinstellungen die Annahme von Cookies akzeptiert haben, bedeutet dies für uns, dass Sie unsere Website bestmöglich nutzen wollen und Sie hierzu dem hier beschriebenen Einsatz von Cookies und anderen Technologien zustimmen. Mehr Informationen zur Cookies und den erforderlichen Browsereinstellungen, um Cookies zu verhindern, zu löschen oder anzuzeigen, erhalten Sie nachfolgend. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die wir beim ersten Besuch auf die Festplatte Ihres Computers oder sonstige Endgeräte übertragen, damit unsere Systeme Ihr Gerät bei einem erneuten Besuch wiedererkennen und Ihnen besondere Funktionen oder Inhalte anbieten können. Cookies sind sehr nützlich, da sie bei wiederkehrenden Website-Besuchen für mehr Benutzerfreundlichkeit sorgen. Cookies können, vorausgesetzt Sie verwenden dasselbe Gerät und denselben Browser, Ihre Einstellungen, z.B. Ihres Einkaufskorb, speichern, uns Informationen über Ihre Verwendung unserer Website vermitteln. Die von unserer Website verwendeten Cookies sammeln nur anonymisierte Daten, die keinen Rückschluss auf Ihre persönlichen Informationen zulassen. Zudem haben SIE die Kontrolle. Über Ihre Browsereinstellungen können Sie die Cookies verwalten. So können z.B. bestehende Cookies löschen, alle Cookies akzeptieren oder zurückweisen, nur bestimmte Cookie-Typen akzeptieren, oder festlegen, dass Sie gewarnt werden wollen, wenn eine Website einen Cookie speichern möchte. Die Vorgehensweise beim Kontrollieren und Löschen von Cookies ist von dem von Ihnen verwendeten Browser abhängig. Informationen dazu finden Sie in der Hilfe-Funktion Ihres Browsers.

AGB 2015
Aarau, Mai 2015